It began with a sandcastle!

Seite 5 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 8:23 am

Selbst als sie umstiegen klammerte sich Sheila an Sebastian und Dieser führte sie in den Privatjet seiner Eltern. Mit diesem würden sie nur noch ein paar Stunden fahren und wären am frühen Abend da. Langsam setzte er sie hinein und legte sie auf die eine Sitzreihe. Die Andere wurde von ihm besetzt. Es hatte einen Grund warum er sie nicht in die Arme schloss, auch wenn er es am liebsten getan hätte. Sie hoben ab und Sheila schlief noch immer.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 14, 2012 8:29 am

Sheila schlief die nächsten Stunden sehr gut, nur gegen Ende wurde ihr Schlaf unruhig. Sie fing leise an zu wimmern und redete vor sich hin. Ihr Gesicht verzog sich schmerz verzerrt und immer wieder flehte sie ihn an aufzuhören. "Nein Dad bitte nicht," schrie sie irgendwann auf und saß aufrecht in der Sitzreihe. Ihr Atem ging schwer und sie brauchte einige Sekunden um sich zu orientieren wo sie hier war. Das Problem bei ihren Alpträumen war, das sie sich nach kurzer Zeit nicht mehr an diese erinnerte. Sie spürte zwar die Gefühle wie Angst und Schmerz konnte sie aber nicht zuordnen.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 8:34 am

Den ganzen Flug über sah Sebastian aus dem Fenster, aber als Sheila anfing zu wimmern, setzte er sich neben sie. Auch als sie sich aufsetzte. Er nahm sie ganz fest in den Arm und sprach beruhigend auf sie ein. " Shh. Alles ist gut....dein Vater ist nicht hier!" Worum genau es ging wollte Sebastian jetzt überhaupt nicht wissen. Noch immer drückte er sie enger an sich heran und hoffte sehr dass sie sich beruhigen würde. Sie waren noch 10 Minuten von seinem zu Hause entfernt.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 14, 2012 8:38 am

Sheila beruhigte sich ziemlich schnell in seinen Armen und vergrub ihren Kopf in seinem Oberteil. Als sie schließlich ankamen löste sie sich eher wieder willig von ihm und sah ihn dankbar an. Sie wollte grade aufstehen als sie es sich anders überlegte und ihn zärtlich küsste, sozusagen als kleines Dankeschön. Sie hatten sich die letzten zwei Wochen ab und zu mal geküsst, weshalb sie sich da auch mittlerweile dran gewöhnt hatte. Schließlich stand sie doch auf und als sie aus dem Privatjet stieg war sie wieder die selbstbewusste Sheila.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 8:45 am

Sebastian war sehr froh dass sich Sheila wieder beruhigt hatte. Dumm war er ja nicht. Erst nahm sie Tabletten, dann diese Reaktion. Er vermutete sehr stark dass sie unter Albträumen oder Dergleichen litt. Deshalb will sie bei mir wahrscheinlich im Bett schlafen schoss es ihm durch den Kopf. nun küsste sie ihn auch noch. Natürlich erwiderte er diesen. Sie hatten sich die letzen 2 Wochen hin und wieder geküsst und mit Jedem mal verliebte sich Sebastian etwas mehr in sie, nur er wusste es bis jetzt noch zu verbergen. Als Beide ausstiegen wurden sie von einer Frau Anfang 40 begrüßt. Sie hatte lange, schwarze Haare und orange grüne Augen. Sie war klein und zierlich, strahlte aber eine Selbstsicherheit aus, die selbst Sebastian erstaunte. " Hallo Liebling!" rief sie und lief zu ihnen.
" Schön dass du uns besuchst!" fügte sie an und lächelte Sheila an. " Und wer bist du?" fragte die Frau sie ganz nett.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 14, 2012 8:49 am

Sheila betrachtete die Frau ganz genau, ehe sie beschloss das sie ganz in Ordnung zu sein schien. Sie erinnerte sie ein wenig an ihre eigene Mutter auch wenn diese eher kühl war, aber von dem Selbstbewusstsein und dem Stolz glich sie Sebastians Mutter sehr. "Ich bin Sheila, eine Kindheitsfreundin von ihrem Sohn. Als er vier Jahre alt war, war ich zuletzt bei ihnen," erklärte sie seiner Mutter höflich woher Sebastian sie kannte.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 8:59 am

Sebastians Mutter sah auf und lächelte an. " Moment......ja genau, du warst die Kleine mit der Sebastian immer gespielt hat!" erinnerte sich die gute Frau wieder. " Nenn mich einfach Joy ja!" fügte sie an und nahm sie einmal in den Arm. " Jetzt kommt aber erst einmal herein- Ich habe Milch und Kekse für euch vorbereitet. Liebling, du weißt ja wo die Küche ist. Ich bin kurz deine Schwester abholen!" Schon war sie verschwunden. " Einen guten Tipp. Sie ist eigentlich ganz okay, solange du ihr Essen isst1" Er führte Sheila in die Villa ihrer Eltern und in die Küche. " Typisch Mum. Überfürsorglich wie immer!" meinte er und setzte sich an den gedeckten Tisch.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 14, 2012 9:04 am

Sheila versteifte sich leicht als Joy sie in den Arm nahm, lächelte aber trotzdem freundlich. "Genau die bin ich," stimmte sie Joy zu. Wortlos folgte sie Sebastian ins Haus und da in die Küche. Als sie den vollgedeckten Tisch sah verzog sie das Gesicht, denn normalerweise aß sie nicht all zu viel, aber nach Sebastians Tipp kam sie da wohl nicht drum herum. Solange seine Eltern nicht da waren ließ sie sich auf seinem Schoss nieder und betrachtete die Küche. "Auf deine kleine Schwester bin ich wirklich gespannt," gab sie zu.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 9:11 am

Sheila nahm auf dem Schoß von Sebastian Platz und dieser meinte etwas zurückweisend und verschlossen. " da drüben stehen auch Stühle. Die sind ja nicht grundlos dort!" Indirekt forderte er sie auf, sich nicht auf ihm niederzulassen. Er sah hin und wieder durch den Raum. Immer bedacht darauf was er tat. " Meine Schwester wirst du mögen. Sie ist ein wahrer Sonnenschein, aber sie muss dir unbedingt immer Alles zeigen!" Jetzt musste er lächeln, doch dieses verschwand sofort wieder.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 14, 2012 9:14 am

Sheila zog leicht ihre Augenbraue hoch, erhob sich dann aber wortlos und nahm auf einem der Stühle platz. Dafür strafte sie ihn dann aber auch mit Gleichgültigkeit, denn sie sprach kein Worte mehr mit ihm und tat einfach so als wäre er nicht existent. Nur wer genauer hinsah konnte in ihren Augen sehen, das er sie verletzt hatte. So warteten die beiden stumm auf seine Mutter mit seiner kleinen Schwester.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 9:19 am

Sebastian aß stumm die Kekse und trank die Milch. Hier war er zu Hause und jederzeit konnte Jemand in die Küche kommen. Man vernahm den Laut der Tür, welche sich öffnete und doch waren es nicht die, die erwartet wurden. Sofort stand Sebastian vor seinem Stuhl und ein Mann in Armeeklamotten betrat die Küche. " Guten Abend Vater!" meinte Sebastian und deutete eine Verbeugung an. " Wie geht es euch?" Er würde es nie zugeben, aber er hatte echt Angst vor seinem Vater. Dieser sah auf und musterte seinen Sohn. " Geht mir aus den Augen!" murrte er und verschwand in die Küche. Sebastian setzte sich auf seinen Stuhl und vergrub das Gesicht in den Händen.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 14, 2012 9:24 am

Sheila schaute den Mann unbeeindruckt an, denn vor sowas hatte sie keine Angst. Im Grunde hatte sie keine Angst vor körperlich Gewalt und daher blickte sie seinen Vater ebenso kühl an wie er sie. Als dieser dann verschwand, betrachtete sie besorgt den zusammen gesunkenen Sebastian. Sie haderte mit sich aber irgendwann besiegte sie doch ihren Stolz und stand auf um sich neben seinem Stuhl nieder zu knien und vorsichtig über seinen Kopf zu streichen.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 9:29 am

Die Tür trat erneut auf und Jay und Leya kamen in den Hausflur und schlussendlich in die Küche. Dort sah sie ihren Sohn und hatte eine Ahnung was passiert war. Langsam hockte sie sich vor ihn hin. " Dein Vater?" fragte sie und Sebastian gab keine Antwort. " War ja nicht Anders zu erwarten! Geht am besten schon einmal hoch in dein Zimmer und ich kläre dass hier unten ja?" Ohne Widerrede stand Sebastian auf und war schneller auf seinem Zimmer als man mit den Augen zwinkern konnte. Leya war bei ihrem Vater und wurde hoch geschickt. Man konnte von oben hören wie die Beiden redeten. " Wenn Mum so ist hab ich echt mir Angst vor ihr als vor meinem Vater!" meinte er und lang zusammengekauert auf seinem Bett.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 14, 2012 9:32 am

Sheila folgte Sebastian wortlos nach oben, wo sie sich zu ihm aufs Bett setzte und ihn sanft in ihre Arme zog. Ihre Hand strich beruhigend über seinen Rücken, während sie beide stumm den Gespräch unten lauschten. Sheila tat es weh ihn so zusammengekauert zu sehen und eins wusste sie jetzt schon, sie mochte seinen Vater nicht, denn wie er mit seinem Sohn umging war eindeutig unterstes Niveau.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 9:37 am

Sebastian beruhigte sich wirklich etwas und lauschte dem Gespräch. Plötzlich ging seine Zimmertür auf und Leya guckte rein. " Sebi!" rief sie und nahm sie in den Arm. " Ich hab dich vermisst!" fügte sie an und sah jetzt zu Sheila. " Hallo ich bin Sebis kleine Schwester Leya und du bist?" Sie drehte sich wieder zu Sebastian um. " Mama und Papa streiten wieder. Dass haben sie die ganze Zeit nicht mehr gemacht!" Ihre Augen fingen Tränen. " Hey Süße!" meinte Sebastian und nahm sie hoch. " Mama und Papa haben sich gleich wieder lieb, dass weiß ich!" beruhigte er sie.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 14, 2012 9:40 am

Lächelnd betrachtete Sheila die Kleine, vom Aussehen her kam sie eindeutig nach ihrer Mutter. Wahrscheinlich würde sie wie Sebastian später dem anderen Geschlecht ziemlich den Kopf verdrehen. "Hallo Leya ich bin Sheila eine Sandkastenfreundin deines Bruders," erklärte sie der Kleinen und beobachtete besorgt wie diese dann anfing zu weinen. Allerdings galt ihre Sorge auch Sebastian er gab sich doch hoffentlich nicht die Schuld daran das die beiden weider stritten.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 9:45 am

Das Gespräch verstummte und Sebastian meinte zu ihr " Siehst du!" Sofort stand Leya auf und sah wieder zu Sheila. " Sandkastenfreundin? Aber du bist doch gar nicht aus Sand!" meinte die Kleine und überlegte. " Leya Spatz!" vernahm man dann die Stimme von Sebastians Vater, welcher sie runter rief. " Ich geh zu Papa bis dann!" meinte sie lieb und verließ das Zimmer. Sebastian ließ sich zurückfallen. " Ich bin der beste große Bruder den es gibt, wenn ich es sogar schaffe, dass sie wegen mir wieder anfange zu streiten und so meine kleine Schwester zum weinen gebracht wird!" meinte er und hatte eigentlich keine Lust runter zum Essen zu gehen.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 14, 2012 9:50 am

"Bin ich auch nicht, aber wir haben uns im Sandkasten beim spielen kennengelernt," erklärte sie der Kleinen geduldig. Als diese schließlich das Zimmer verließ, sah sie wieder zu Sebastian und ihre Sorge das er sich die Schuld an dem Ganzen gab schien sich zu bestätigen. "Das ist nicht deine Schuld, gib dir keine Schuld an etwas wofür du nichts kannst," sprach sie ernst und legte sich zu ihm. Sheila griff nach seiner Hand und küsste diese sanft.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 9:56 am

" Es ist aber meine Schuld. So läuft es eigentlich immer ab, kaum hab ich einen Fuß hierein gesetzt! Leya ist sein Engel und ich kann froh sein dass ich geboren worden bin! Sagt mir mein Vater immer wieder gern. Man hat es ja gehört, wie er sie gerufen hat!" meinte Sebastian und zitterte leicht. Normalerweise hatte er vor Nichts Angst, aber vor seinem Vater schon. Vor seiner Mum manchmal auch. " Tu mir bitte einen Gefallen und ess Mums Essen auch wenn du es nicht magst. Das Schlimmste was sie mal gemacht hat, war eine meiner Freundinnen, mittlerweile Ex Freundinnen rausgeworfen!" erklärte er und warnte sie vor.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 14, 2012 9:59 am

"Du bist ein wundervoller Mensch, lass dir von ihm nicht so einen Mist einreden. Und ich bin sehr froh das du geborgen wurdest," meinte sie ernst. "Und keine Sorge, ich werde brav aufessen und keinen blöden Kommentar zum Essen machen schon der Höflichkeit wegen," versicherte sie ihm, ehe sie sich zu ihm hinab beugte und ihn liebevoll küsste.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 10:04 am

" Da bist du nicht die Erste die dass meint. Mich konnte er nie leiden. Gut er hatte zwar einen Sohn, aber so wie ich bin will er mich nicht. Er wollte immer dass ich auch mal zur Armee gehe und vor Allem dass tu was er will. Leya kann Alles machen was sie möchte, bekommt Alles, ist ein liebes Kind und ich musste mir Alles immer erarbeiten! Die Anerkennung, die Liebe und als Mum wegen Leya im Krankenhaus war auch mein Essen!" erklärte Sebastian und spürte Sheila warme Lippen auf Seinen. Sofort erwiderte er den Kuss und legte seine Hand an ihre Wange.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 14, 2012 10:07 am

"Denk jetzt nicht daran ok? Es machte dich nur traurig und eigentlich sollte es doch schön sein wieder Zuhause anzukommen. Du siehst deine Mutter und deine kleine Schwester wieder. Genieß es einfach und lass dir von dem Idot das nicht verderben," bat sie ihn und vertiefte den Kuss ein wenig. Sanft leckte sie mit der Zunge über seine Lippen und bat um Einlass, während sie ihre Wange an seine Hand schmiegte.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 10:16 am

" Ich werde es versuchen und hoffen dass Alles gut wird!" meinte Sebastian und gewährte Sheila Einlass. Schon begann einen Zungenspiel und er zog sie enger an sich heran. Ein musste er ihr allerdings lassen. Sie fand einen Weg ihn aufzumuntern. Es klopfte an der Tür und Sebastian ließ von Sheila ab. " Ist offen!" meinte er und seine Mutter trat ein. " Das Essen ist fertig, kommt ihr runter? Hände waschen aber nicht vergessen!" sagte sie lieb und schloss die Tür wieder.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 14, 2012 10:19 am

Sheila sah lächelnd zu seiner Mutter und nickte nur auf ihre Anweisung hin. Als diese dann das Zimmer verließ stand auch Sheila auf. "Wo ist denn bei euch noch einmal das Bad? Es is echt ewig her wo ich zuletzt hier war. Alles scheint irgendwie anders als in meinen Erinnerungen," stellte sie fest. Sebastian schien wieder gute Laune zu haben und das war immerhin die Hauptsache.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 14, 2012 10:26 am

Sebastian lächelte Sheila an und meinte " Gegenüber von mir ist meins und Leyas, in der dritten Etage ist dass von meiner Mum und meinem Vater und unten ist das Gästebad. Such dir eins raus!" Er stand auf und lief schon einmal herunter. Es war Angewohnheit von ihm sich die Hände vor den Augen seines Vaters, in der Küche zu waschen. Danach setzte er sich stumm an den Tisch. Sie hatte etwas mit Paprika oder Dergleichen gemacht. Jedenfalls vermutete er dass. Leya setzte sich rechts von ihm und sein Vater links. Er wollte es so, sonst würde Sheila die Zilescheibe sein.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten