It began with a sandcastle!

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Mo Aug 20, 2012 3:27 am

" Du bist hübscher als der funkelnste Diamant auf Erden, attraktiver als Alle Frauen die ich kennengelernt habe und du erregst mich Jedes mal aufs neue wenn du nur ein paar Worte sagst! Ich liebe dich und es tut mir Leid, dass ich dich mit der Aktion verletzt habe!" meinte er ehrlich und drehte sie zu sich um. " Du hättest dich nicht extra so aufreizend anziehen brauchen. Dann denken möglich noch manche Männer, sie könnten dich anflirten!" Wenn er allein schon daran dachte kochte die Eifersucht in ihm, wie in einem Vulkan.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Mo Aug 20, 2012 3:31 am

"Wenn dann sollen sie doch. Ich will sowieso nur dich und keinen anderen. Außerdem darf man sich für den Freund nicht aufreizenden anziehen?" fragte sie ihn frech. Denn ihre Klamotten brachten sehr deutlich ihre Vorzüge zum Vorschein. Für seine süßen Worte, bekam er als Dankeschön einen kleinen Kuss, ehe sie sich von ihm löste und nun wieder glücklich vor sich hinstrahlte. Schnell steckte sie noch ihre Geldbörse und ihr Handy ein und dann konnte es auch schon losgehen.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Mo Aug 20, 2012 3:36 am

" Ich würde es aber nicht begrüßen, wenn jemand versucht dich anzuflirten." erklärte Sebastian und lächelte als Sheila wieder glücklich war. Nun stellte er sich vor sie und küsste sie innig. " Ich habe nie behauptet, du dürftest dich nicht für mich aufreizend anziehen!" Dabei funkelten seine Augen und auch er steckte sich Alles wichtige ein. " Was hälst du davon......wenn wir jetzt erst einmal in einem Cafe oder so frühstücken gehen und dann erkunden wir Paris genauer. Natürlich kommen wir nicht drum rum auf den Eiffelturm zu gehen!" Diesen hatte er zwar schon zur Genüge gesehen, aber er wollte Sheila eine Freude machen.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Mo Aug 20, 2012 3:42 am

"Ich finde es ab und zu in Ordnung, man will schließlich seinen Marktwert testen," erklärte sie ihm ruhig. Leidenschaftlich erwiderte sie seinen Kuss und musste sich stark zusammenreisen um ihn nicht sofort wieder in Richtung Bett zu schieben. So aber war sie brav und behielt ihre Hände bei sich. "Klingt nach einer sehr schönen Idee, vorallem weil wir beide da unsere Lieblingsdroge bekommen, Kaffee."
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Mo Aug 20, 2012 3:46 am

" Den könnte ich dir genauso gut sagen! Mit dir würde Jeder flirten wollen, aber nur ich habe das Glück, mich deinen Freund nennen zu dürfen!" sagte Sebastian wahrheitsgemäß und konnte sich nur mit großer Mühe zurückhalten. Wenn es nach ihm gegangen wäre, dann hätten sie den ganzen Tag im Bett gelegen. " Es ist sogar eines in der Nähe zu dem ich dich ausführen würde!" ergänzte er und gemeinsam liefen sie zu dem Cafe. Dort zog er einen Stuhl nach hinten und deutete damit an dass sich Sheila setzen sollte. Er setzte sich auf den Anderen Stuhl. " Ich könnte jetzt sagen es ist meine Stammkneipe, aber leider ist es ein Cafe!"
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Mo Aug 20, 2012 3:54 am

Sheila lachte bei seinen Worten, ja das klang eindeutig nach ihrem Sebastian wie sie ihn kannte. Schon als sie klein waren, hatte er immer das gemacht was er nicht wollte und hatte gerne manche ältere Leuten mit seinen Aussagen geschockt. "Aber einen kleinen Schuss geben sie dir hier schon bestimmt in den Kaffee oder? Wenn das dein Stammcafe ist müssten sie schließlich deine Wünsche kennen," meinte sie tröstend. Als ein Kellner kam lächelte sie ihn charmant an und bestellt dann ihren Kaffee. Nur bei ihrem Frühstück konnte sie sich einfach nicht entscheiden. Der Kellner sah das wohl denn er schaute ihr über den Rücken in die Karte und zeigte ihr ein gutes Frühstücksmenü, dabei streifte er ihre zarten Hände. Sheila nickte erfreut und strahlte ihn an, ehe sie auch das bestellte.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Mo Aug 20, 2012 3:59 am

" Natürlich kennen sie meine Wünsche!" meinte Sebastian und beobachtete den Kellner, der sogar ein guter Freund von ihm war, sehr aufmerksam und als Dieser den Blick auf ihn richtete lächelte er und meinte " Sebastian, deine Bestellung kenn ich, falls sie so geblieben ist!" Er sah auf und wenn Blicke töten könnten, würde der Kellner jetzt hier liegen. " Richtig erkannt und möglichst schnell oder wollt ihr die Dame hungern lassen?" Als der Kellner verschwand er Sebastian ihm unauffällig hinterher. Dann jedoch wandte er sich wieder Sheila zu lächelte sie an.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Mo Aug 20, 2012 4:08 am

Sheila bekam von dem alles kaum etwas mit. Sie war zu beschäftigt damit eine kleine Gruppe von Frauen mit ihren Blicken zu durchbohren. Als eine von ihnen immer blasser wurde unter ihren Blicken sah sie zufrieden weg und lächelte Sebastian liebevoll an. Die kleine Aufforderung von ihm schien Wunder zu wirken, denn schon kurze Zeit später kam ihr Kaffee und auch ihr Frühstück. Lächelnd bemerkte sie die kleine Marzipanrose welche auf ihrem Teller gelegt worden war.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Mo Aug 20, 2012 4:13 am

Kurze Zeit später wurde ihr Essen gebracht und Sebastian musterte Sheilas Teller. In ihm allerdings kochte es.
" Eine nette Geste! Der Kellner scheint dich wirklich zu mögen!" deutete er an und nahm Sheilas Hand, als Beweis für Alle, dass sie ihm gehörte. Warum musste sie sich auch so aufreizend kleiden? Wollte sie ihn ärgern? Wegen der Sache vorhin? Jedenfalls würde er sich sehr zurücknehmen müssen, um heute nicht durchzudrehen, denn so aufreizend würden viele mit ihr flirten, ganz gleich ob er dabei war oder nicht! " Ich liebe dich!" meinte er dann leise und beugte sich vorsichtig zu ihr rüber um ihr einen Kuss zu geben. Danach fing er an zu Essen, ohne Sheilas Hand los zulassen.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Mo Aug 20, 2012 4:23 am

"Ach was, es heißt doch immer das die Franzosen einfach sehr nett sind zu Frauen," winkte sie ab, denn er hatte sie ja noch nicht einmal angesprochen und das zählte für sie zum flirten eindeutig dazu. Sheila kleidete sich nicht aufreizend um ihn zu Ärgern, sondern einfach weil es ihrem Selbstbewusstsein gut tat und weil sie so oft Mals einen Kaffee umsonst bekam. Nicht das sie es nötig hätte, aber die Gäste zählte ja. "Ich liebe dich auch," antwortete sie ihm liebevoll und drückte sanft seine Hand, ehe sie weiter aß und tatsächlich bekam sie als Nachspeise sogar einen kleinen Früchtesalat ausgegeben. Strahlend nahm sie diesen an und lächelte verzückt als der Kellner sich schließlich doch traute sie zu fragen woher sie denn kam.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Mo Aug 20, 2012 4:29 am

" So meinst du, dann hast du ja bestimmt auch kein problem damit wenn ich dass hier mache!" Er stand auf und schenkte der Gruppe Frauen am anderen Tisch jeder eine Marzipanrose und er zündete sogar die Kerzen an.
" Vergesst aber ganz schnell ich könnte etwas von euch wollen, denn ich gehöre ganz allein ihr!" Er deute mit seinem Blick auf Sheila und setzte sich dann wieder an den Tisch. " Mit deiner Schönheit nimmt es allerdings keine auf!" fügte er an und lächelte ihr sanft zu. Hoffentlich würde sie diese Aktion nicht in den falschen Hals bekommen. Als der Kellner auch noch fragte woher sie kam, ballte Sebastian unter dem Tisch seine Hand zur Faust. Es ging diesen überhaupt nichts an woher seine Freundin kam. " Sie kommt aus einen Ort der dich überhaupt Nichts angeht!" meinte er und funkelte ihn böse an.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Mo Aug 20, 2012 9:07 am

Leicht amüsiert sah sie zu, wie er den anderen Frauen einen Marzipanrose schenkte, aber trotzdem zu ihr sah. Das zeigte ihr schon im vorraus das er sie nur ärgern wollte und das aus Protest heraus machte. "Nein damit hab ich kein Problem," meinte sie ruhig, vorallem weil er ihr ja nochmal bestätigte das die anderen Frauen sich hinten anstellen konnten. 2Was mein Freund meinte war das ich auch England komme. Aber ich hab auch 2 Jahr lang in Frankreich gelebt," erzählte die Kellner.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Mo Aug 20, 2012 9:20 am

Während Sheila mit dem Kellner sprach, beobachtete Sebastian genau die Situation. Immer darauf bedacht, sollte sich einer, seiner Freundin nähern. Diesen in Grund und Boden zu stampfen. Trotzdem lächelte er Sheila sanft zu. Was er allerdings Nick und Jeff erzählen sollte, wusste er auch nicht so richtig. " Du hast 2 Jahre hier gelebt? Und willst mich auf den Eiffelturm schleifen? Man werde ich wieder gequält, willst du mich da in Fesseln hoch schleifen?" fragte er nun nach und man konnte einen Hauch von Ironie aus seiner Stimme heraus hören.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Mo Aug 20, 2012 9:27 am

"Wenn ihre Begleitung keine Lust hat, kann ich sie gerne nach dem Ende meiner Sicht ihnen etwas Paris zeigen und natürlich auch den Eiffelturm," bot der Kellner ihr an, als er bemerkte das Sebastian wohl keine allzu große Lust drauf hatte. "Ich hab in Frankreich gelebt aber nicht in Paris, das ist ein Unterschied Schatz. Aber wenn du willst kann ich dich gerne in Fesseln hochschleifen, wenn du auf sowas stehst," neckte sie ihn.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Mo Aug 20, 2012 9:30 am

" Müssen sie nicht arbeiten?" fragte Sebastian den Kellner ohne ihn eines Blickes zu würdigen. Es fehlte gerade noch, dass Jemand wie er mit seiner Freundin Paris erkundigt und mit ihr auf den Eiffelturm steigt. Die Option mit dem Fesseln war aber gut. " Paris ist die Hauptstadt von Frankreich. Es wird mir ein Vergnügen sein, dich herum zu führen und auf was ich stehe, sollten wir hier nicht ausdiskutieren. Es kennen mich hier Alle!" Dennoch funkelten seine Augen.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Mo Aug 20, 2012 9:38 am

"Danke für das Angebot, aber ich denke ich verzichte." lehnte sie den Vorschlag des Kellners ab worauf er ihnen zwei die Rechnung brachte. Auf Sheilas Rechnung stand noch auf der Rückseite seine Nummer, als Sheila das bemerkte sah sie ihn fragend an. "Falls du ihn doch loswirst und es dir anders überlegt," erklärte er ihr der Kellner und küsste ganz charmant ihren Handrücken. Woraufhin sich eine leichte Röte auf ihre Wangen legte. "Tschuldige, dann mal wann anders."
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Mo Aug 20, 2012 9:43 am

Sebastian bemerkte durchaus die Flirtversuche des Kellners, woraufhin er die Rechnung bezahlte, Sheila sanft von Stuhl hochzog und mit ihr das Cafe verließ. Wenn sie jetzt sagen würde, er wäre Eifersüchtig würde er dies nicht mal abstreiten. Er zog sie sanft über die Straße zum Park. Dort setzte er sie und sich auf eine Bank und starrte auf die umliegenden Bäume.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Mo Aug 20, 2012 9:50 am

Sheila ließ sich neben ihm auf der Bank nieder und lehnte ihren Kopf an seine Schulter. " Das nenne ich mal einen sehr schnellen Abgang," spielte sie auf eben an, denn er hatte sie ja grade wegs aus dem Laden entführt. Das sie die Nummer des Kellners hatte sagte sie ihm lieber nicht. Sonst wäre er am Ende noch zurück gegangen und hätte den Kellner zusammengestaucht.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Mo Aug 20, 2012 10:00 am

Sebastian sah eine ganze Weile durch den Park. Die Leute welche an ihnen vorbei liefen, der Wind der durch die Äste der Bäume wehte. Kurze Zeit später brach er die Stille, denn diese konnte er fast noch weniger Leiden als die Langeweile. " Was hast du jetzt vor? Immerhin hast du die Nummer des Typen und kannst mit ihm auf den Eiffelturm gehen, wenn du es nicht mit mir willst!" Zugegeben, er hatte geraten, dass Sheila die Nummer haben könnt. Trotzdem hoffte er so sehr, dass es nicht so war. " Was ist so falsch an mir, dass keiner begreift, dass du mir gehörst?" fügte er als Frage an.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Mo Aug 20, 2012 10:11 am

"Ich möchte aber nicht mit dem Typen zum Eiffelturm gehen, sondern ich möchte mit meinem Freund dahin. Und ich denke schon das er begriffen hat das ich mit dir unterwegs war. Manche Männer sind einfach etwas verbohren und halten sich für die Größten. Er dachte wahrscheinlich das ich irgend so ein billiges Flit**** bin das hinter deinem Geld her ist und sich deshalb schnell rumbekommen lässt," vermutete sie, denn sie war ja wirklich sehr aufreizend angezogen.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Mo Aug 20, 2012 10:22 am

" Wenn du meinst dass es so ist!" zischte Sebastian und starrte immer noch stur gerade aus. Es war bis jetzt das Beste damit er nicht komplett ausrastete. " Ich denke ich weiß wie man dich aufmuntern kann!" konnte man eine Stimme sagen und sofort wandte sich Sebastian um und sah in das Gesicht seiner besten Freundin. Sofort stand er auf und umarmte sie. " Ly, dass ist Sheila, meine Freundin. Cherie, Emily!" stellte er sie kurz vor und strahlte fast wie ein Honigkuchenpferd.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Mo Aug 20, 2012 10:26 am

Sheila schaute die andere Frau erst kurz misstrauisch an, bis sich ein leichtes Lächeln auf ihr Gesicht schlich. "Freut mich dich kennen zulernen. Vorstellen muss ich mich ja jetzt wohl nicht mehr das hat ja schon Sebastian übernommen," begrüßte sie die andere Frau freundlich. Sie war also Sebastians beste Freundin? Unauffälig musterte sie Emily.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Mo Aug 20, 2012 10:33 am

" Was verschlägt meinen besten Freund, denn bitte in seine Heimatstadt und zu seiner geliebten Familie?" fragte sie und grüßte zurück. " Freut mich auch sehr!" Sebastian musterte Beide misstrauisch. Er wusste schon jetzt die Beiden würden sich nicht mögen. Wie auch? " Naja....Ferien, mehr oder weniger. Ich wollte Sheila mal meine Familie und meine Heimat zeigen, wie haben uns ja ewig nicht mehr gesehen gehabt!" erklärte er und gab ihr einen Kuss.
" Ja merk ich schon. Wie ist die Begrüßung mit deinem Vater abgelaufen?" hakte sie nun nach und Sebastian senkte nur den Kopf. " Alles klar, also mehr als nur Übel!" Sie nahm ihn in den Arm und gab ihm einen Kuss auf die Wange. Sie verabschiedeten sich wieder und Sebastian zog Sheila auf die Bank und zu sich. " Hm..hättest du Lust auf ein wenig Spaß?" fragte er nach und grinste unschuldig.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am Di Aug 21, 2012 5:48 am

Sheila hörte dem Gespräch der beiden schweigend zu. Nicht das es sie großartig interessieren würde nur sollte diese Frau schleunigste ihre Hände von ihrem Freund nehmen sonst konnte sie sehr ungemütlich werden. Weshalb Sheila auch sichtlich erleichtert war, als diese Tusse wieder weg war und sie so ein Ärgernis weniger hatte. Schließlich hatte sie die abwertenden Blicke seiner besten Freundin ihr gegenüber bemerkt. "Spaß?" fragte sie ihn amüsiert.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am Di Aug 21, 2012 5:52 am

" Ja Spaß, dafür müsstest du aber kurz mitkommen!" sagte Sebastian und zog sie sanft von der Parkbank auf. Mit der Zeit wurde es immer wärmer und er wollte halt für Abkühlung sorgen. Er lief mit seiner Freundin auf ein Grundstück, dort positionierte er sie Beide und hielt ihre Hand. Es dauerte nicht lange und schon ging die Sprenkleranlage des Grundstücks los. "
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten