It began with a sandcastle!

Seite 3 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 1:17 am

" Natürlich, weißt du doch!" meinte Sebastian und wandte sich dem Kellner zu. " Wenn ich sie wäre, würde ich dafür sorgen dass die Dame einen Rotwein bekommt. Bitte zwei Gläser. Sonst kann ich ganz ungemütlich werden. Glauben sie mir, da wollen sie nicht drinstecken" erklärte er und der Kellner nickte. Schnell nahm die Bestellung auf. schon war er verschwunden. " Du wolltest vorhin etwas wissen?" hakte er nun nach, auch wenn er sich nicht sicher war, wie er auf die Frage antworten sollte.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am So Aug 12, 2012 1:21 am

Sheila schenkte dem Kellner keine weitere Beachtung, immerhin war er selbst Schuld daran und er würde ja auch von ihr Trinkgeld bekommen. "Ja, dein Freund meinte ja durchs Telefon schreiend das du verliebt seist. Darf man fragen in wen, schließlich sind an deiner Schule nur Männer," fragte sie ihn, auch wenn sie den Gedanken ganz und gar nicht mochte das er verliebt war.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 1:23 am

" Was? ach die Geschichte! da kann ich dich beruhigen. Ich bin in niemanden verliebt. dass sagte mein Kumpel nur, weil ich ihnen von unserem treffen erzählt habe und ich halt kurz in Gedanken war an früher, da heißt es dann gleich ich wäre verliebt. Er war es auch der dich angerufen hatte! Ich wollte aber er kam mir zuvor!" erklärte Sebastian und stellte die Gegenfrage " Bist du denn in jemanden verliebt oder warst es?"
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am So Aug 12, 2012 1:35 am

"Achso, na manchmal interpretieren Leute wirklich zu viel in einfach Gesten. Das ist wirklich schlimm und um zurück auf deine Frage zu kommen. Verliebt war ich schon einmal ja, sogar schon mehrmals aber das hat alles nicht gehalten, du kennst ja meinen Vater. Sobald sie ihn kennengelernt haben war Schluss," meinte sie leicht betrübt und wechselte dann das Thema. "Und wie ist es bei dir, warst du schon einmal verliebt?"
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 6:54 am

" Ja, Die Beiden sind zwar wie Kletten und manchmal echt nervig, aber ich könnte mir keine besseren Freunde vorstellen1" erzählte Sebastian in höhen Tönen von Nick und Jeff. Der Kellner kam und brachte die Flasche Rotwein mitsamt den Gläsern. " Ich darf doch?" fragte Sebastian und öffnete die Flasche gekonnt. Danach schenkte er es ihr dann sich ein. " Ja dein Vater, ist halt eine Klasse für sich. Ich? Naja ich war schon öfters verliebt, zusammen gewesen und getrennt! Sag mal wie stehst du eigentlich zu Schwulen?" Die Frage interessierte ihn wirklich sehr.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am So Aug 12, 2012 7:03 am

Sheila schenkte sich und ihm etwas von dem Rotwein ein, probierte aber noch nicht von diesem. "Ich hab nichts gegen sie, sie sind ja wie du und ich nur das sie halt Männer lieben aber sonst sehe ich da wirklich keinen Unterschied. Immerhin liebe ich ja auch Männer, also kann ich es durch aus nachvollziehen. Und zudem muss man sagen das ich auch schon meine Erfahrungen mit Frauen hatte und dieses ganzen Sünde Gerede von meinen Eltern dazu ist einfach nur Quatsch. Warum fragst du? Bist du etwa schwul?"
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 7:07 am

" Ich glaub auch nicht daran. Es sind ganz normale Menschen, halt nur mit einer anderen sexuellen Orientierung: Meistens sehen, dass Männer als schlimm an, aber im Grunde können sie nichts dafür, dass sie ebend auf Jungs und nicht auf Mädchen abfahren!" stimmte er zu und legte eine Pause ein. " Ich frage deshalb weil die auf meiner Schule, viele Schwule sind, darunter auch meinen beiden besten Kumpels. Auf die Frage ob ich Schwul bin antworte ich dir nicht, musst du selber herausfinden!" Er grinste und wartete darauf, dass Sheila anfing zu trinken. Man ließ immer zuerst der Dame den Vorrang.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am So Aug 12, 2012 7:13 am

Sheila würde sich auf keines seiner Spiel einlassen. Zwar schien es das ihre alten Gefühle für ihn wieder hoch kamen doch er war nicht mehr wie früher. Und sie würde nicht eines dieser Mädchen werden mit denen er spielte und sie dann weg warf wenn er hatte was er wollte. Sheila erhob ihr Glas und stieß mit ihm an, ehe sie einen Schluck von ihrem Wein trank, welcher wirklich gut schmeckte. "Hast du keine Angst, das ich mich vielleicht nur für Frauen interessieren könnte?" fragte sie ihn frech, denn bei ihrer Tante war das zum Beispiel so.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 7:19 am

" Nein warum sollte ich davor Angst haben? Was ist wenn ich schwul bin, aber vielleicht bin ich es auch nicht!" meinte Sebastian und stieß mit ihr an. Danach nahm er einen Schluck und stellte sein Glas wieder auf den Tisch. Eines stand fest. Sie hatte sich wirklich verändert und war nicht mehr so wie damals zerbrechlich und hilflos. " Dein Charakter hat sich komplett verändert, du bist nicht mehr das kleine Mädchen von damals, sondern mittlerweile eine Dame, auch wenn es die Meisten nicht so sehen werden. Mal eine Frage die mich interessiert. Brauchst du auch immer so lange im Bad wie es für Frauen üblich ist?"
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am So Aug 12, 2012 7:25 am

"Ich habe mich genauso verändert wie du, das ist wohl mit der Zeit unausweichlich. Und ich kann es mir einfach nicht mehr leisten zerbrechlich zu sein, dann bin ich ein viel zu leichtes Ziel," erklärte sie ihre Charakterliche Veränderung. Heute brauchte sie von niemanden mehr Hilfe auch nicht von ihm, auch wenn sie sich früher gerne hinter ihm versteckt hatte. "Nein solange auch nicht, aber es dauerte schon seine Zeit, wenn ich mich für jemanden hübsch machen will," erklärte sie ihm. Sheila wollte mal testen wie schwul er wirklich war, weswegen sie aus ihren Ballerinas schlüpfte und unbemerkt mit ihrem Fuß unter dem Tisch sein Bein hinauf wanderte hoch zu seinem Schritt.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 7:33 am

" Immerhin haben wir uns das letzte Mal gesehen, als wir 4 oder so waren. Menschen verändern sich ebend. Da fällt mir ein, wie würdest du meinen Charakter beschreiben? Rein von den paar Malen!" fragte er und funkelte sie an. " Warum wollt ihr auch so hübsch aussehen, wenn ein Mann sich wirklich für euch interessiert und ihm an euch etwas liegt, dann ist dass zweitrangig!" Deshalb brauchen Männer auch nie so lange im Bad. Nun bemerkte er wie Sheilas Fuß über sein Bein wanderte bis hoch zu seinem Schritt. Er grinste " Da musst du dir schon mehr einfallen lassen um meine Sexualität herauszufinden!"
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am So Aug 12, 2012 7:38 am

"Ich würde sagen du stehst immer noch auf kleine Spielchen, da hast du dich nicht geändert. Aber du bist nicht mehr so offen eher ein wenig listig geworden. Halt jemand der alles gerne kontrolliert und weiß woher er kommt. Sehr selbstbewusst warst du ja schon immer. Doch du bist eindeutig nicht mehr der brave Junge denn ich kennengelernt habe. Man sollte sich vor dir in acht nehmen" fasste sie kurz zusammen was sie dachte. "Kann sein, aber wer hat nicht gerne eine hübsche Freundin und welche Frau putzt sich nicht gerne für ihren Freund heraus," argumentierte sie. "Wer sagt das ich deine Sexualität heraus finden will?" fragte sie ihn frech, denn das hatte sie wirklich nie behauptet. Trotz seinem Satz massierte sie mit ihrem Fuß ganz leicht seinen Schritt, ehe sie ihn wegnahm und sich nun brav dem Kellner zuwendete der dies mal die Karte brachte.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 7:44 am

" Ich stimme dir das in Allen Punkten zu bis auf einen. Ich bin noch sehr offen und mir bedeutet mein Familienname so gut wie gar nichts! Ich brauch dass Alles nicht! " erklärte er und sprach weiter. " Jeder hätte gern eine hübsche Freunde, Schwule ausgenommen, aber trotzdem müsst ihr euch so aufbrezeln?" Er verstand die weibliche Psyche nicht. " Warum müsst ihr so kompliziert sein?" fügte er an und grinste. Jetzt marschierte sie auch noch seinen Schritt mit ihren Füßen. Die Frau hatte echt Nerven. Er spielte einfach mal mit und schloss genüsslich die Augen.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am So Aug 12, 2012 7:50 am

"Du musst nicht alles wissen, weißt du eine Frau brauch ihre Geheimnisse, das macht sie doch interessant. Das sie halt ein Rätsel ist was man erst lösen muss. Wenn du alles verstehen würdest und alles von eine Frau wüsstest was wäre dann an ihr noch interessant?" fragte sie ihn, denn sie mochte es wenn jeder seine kleinen Geheimnis hatte, die man erst erforschen musste. Sheila beachtete Sebastian Reaktion mit einem Schmunzeln, das war auch der Grund warum sie aufhörte und wieder in ihren Schuh schlüpfte. Einen Schluck Wein nehmend sah sie in die Karte.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 7:54 am

" Ja es wäre furchtbar. Wirklich. Wir Ärmsten, dann wüssten wir ja was, dass wir eigentlich nicht wissen wollen und werden dann von euch gequält und genötigt. Womöglich noch ausgepeitscht!" Er stand kurz auf und sank auf die Knie. " Ich tu Alles was ihr befehlt Herrin!" Dann grinste er und setzte sich wieder. " So läuft dass dann in etwa ab. Ich tu mir jetzt schon Lied!" Es war Alles nur als Spaß zu sehen. Auch Sebastian sah auf die Karte, ob es eigentlich überflüssig war.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am So Aug 12, 2012 7:58 am

Sheila lachte über seine Aktion, sie nahm ihm das keines falls übel. Vorallem aber amüsierten sie die geschockten Blicke eines älteren Ehepaares. "Na super jetzt denkt hier jeder ich wäre eine Domina und du hättest mich gemietet," meinte sie Kopf schüttelnd, allerdings machte ihr das nicht wirklich etwas aus. Sheila entschied sich recht schnell und da auch Sebastian sich anscheinend entschieden hatte, winkte sie den Kellner zu sich.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 8:02 am

" Ist doch so. Ihr Frauen kennt doch nichts anderes, als uns fertig zu machen! Wir ärmsten müssen Alles für euch tun und Als Belohnung bekommen wir nichts zu Essen. Ich mein sie uns doch an. Wir sind halb abgemagert. Für keine Frau mehr interessant!" grinste er sie an und fuhr fort. " Naja, wenigstens meinen Sinn für Humor, hab ich aufrecht erhalten. Hilft in vielen Situationen sehr gut! Worüber könnte man sich denn noch so unterhalten?" Er überlegte doch ihm fiel Nichts ein.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am So Aug 12, 2012 8:08 am

"Oh du armer, willst du jetzt eine Belohnung zur Entschädigung dafür das du dich mit mir treffen musstest und so Höllenqual auf dich nehmen musstest?" fragte sie ihn belustigt, denn immerhin hatte er sie freiwillig eingeladen und nicht umgekehrt. Sheila war da offen wenn er eine wollte, würde er auch eine kleine von ihr bekommen. Sheila musterte ihn genau genau, er war wirklich sehr ansehnlich. Dabei war es ihr ziemlich egal das das ältere Paar sie missbilligend ansah, als sie Sebastian beinah mit ihren Blicken auszog.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 8:16 am

" Du hast mich in Ketten gelegt und hier her geschleift. dass ich überhaupt so heil aus der Sache rauskomme ist ein Wunder!" meinte er immer und grinste. Ja sie warfen viele Blicke auf sich, aber es war ihm gleich. Er trank einen Schluck von seinem Wein , als wäre Nichts gewesen! " Aber ja eine Belohnung wäre nicht schlecht!" fügte er an und bemerkte Sheilas Blick. Sofort musste er sie belustigt anlächeln. Na der Blick sagt ja Alles, kein Wunder dass wir so angestarrt werden! schoss es ihm durch den Kopf.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am So Aug 12, 2012 8:21 am

"Da gibt es nur einen Fehler in deiner Behauptung. Wie soll ich dir die Ketten bitte anlegen, mal rein körperlich gesehen bist du mir meinem Leidwesen überlegen." Sie als frau hatte einfach nicht so eine große Chance gegen Männer, was nur die Körperkraft anging. "Was willst du denn als Belohnung?" fragte sie ihn lauernd, wobei sie auf sein amüsiertes Lächelnd gar nicht weiter einging. Stattdessen kam in dem Moment das Essen und Sheila wand sich diesem zu.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 8:27 am

" Ihr Frauen kennt Mittel und Wege wie ihr dass erreichen könnt!" meinte Sebastian nur und lächelte. " Sein mir jetzt nicht böse, aber ich hätte nicht gedacht, dass unser Treffen so amüsant verläuft! Und dass obwohl ich hier von dir gequält und genötigt werde!" Er legte eine kurze Pause ein. " Hm, hälst du es wirklich für so eine gute Idee mich, dass entscheiden zu lassen? Was hälst du also von.." Er überlegte kurz und sprach "..einem Kuss, aber auf den Mund!"
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am So Aug 12, 2012 8:45 am

"Ich wüsste nur ein Mittel und das wäre den Freund nicht an sich ran zu lassen. Und das hab ich ja wohl wirklich nicht nötig, ich bekomme auch so was ich möchte," gab sie frech zurück. "Ich bin dir nicht böse. Menschen verändern sich vielleicht hätten wir uns nach all den Jahren gar nicht mehr ausstehen können," meinte sie Schulter zuckend. "Was kannst du schon so schlimmes verlangen? Und ich kneife ganz sicher nicht, egal was da kommt," meinte sie selbst sicher. "Einen Kuss? Warum nicht," stimmte sie ihm zu, sie hatte ihn als Kleinkind öfters geküsst, weil ihre Mutter gesagt hatte das machte man so wenn jemand ganz doll lieb hatte.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 8:52 am

" Für gewöhnlich bekommen es Männer ebenfalls hin, dass zu bekommen was sie wollen!" erklärte er sheila und lächelte. der Kellner kam und Sebastian meinte nur. " Ich nehme das Gleiche wie die Dame gegenüber von mir!" was auch immer Sheila essen wollte, es war ihm egal. " Ja, endlich mal ist mir jemand nicht böse und ich werde verschont. Wäre aber gut möglich gewesen, dass wir uns nicht mehr hätten ausstehen können!" stimmte er zu und trank sein Glas leer. Sie stimmte ihm zu? Dass war einfacher als geplant. Sofort lehnte er sich zu ihr hinüber und küsste sie sanft aber gleichzeitig verlangend! Sie sollte ja nicht denken er wäre unreif oder dergleichen.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sheila Sander am So Aug 12, 2012 8:57 am

Sheila fand es nicht wirklich schlimm ihn zu küssen. Sie hatte in ihrem leben schon so viele Männer geküsst, einfach nur zum Spaß. Und Sebastian sah ja wirklich nicht schlecht aus, außerdem hatte sie ihn noch immer sehr gerne. Also warum sollte sie etwas gegen einen einfachen Kuss haben? Auch wenn er ihr unter normalen Umständen etwas zu jung gewesen wäre. Sie hielt ihn nicht für unreif, allerdings traute sie ihm durch aus zu das er vor hatte mit ihr zu spielen, na ob er sich da nicht die Finger verbrennen würde. Leidenschaftlich und ganz und gar nicht zurückhaltend erwiderte sie seinen Kuss, ehe sie sich nach einiger Zeit von ihm löste und einen weiteren Schluck Wein trank.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Sebastian Smythe am So Aug 12, 2012 9:04 am

" Na dass lief doch ganz gut fürs zweite Date!" meinte Sebastian und grinste. " Nicht dass ich es glaube, aber was soll ich denn meinen Jungs erzählen? Dass es kein Date war, also bitte und wenn sie fragen. Wir haben uns geküsst und ich dich flachgelegt!" Er hielt sein Glas während der Erzählung in der Hand und nahm einen Schluck, nachdem er sich eingeschenkt hatte. " Wir können uns öfters küssen, rein auf freundschaftlicher Basis!" bot er ihr an.
avatar
Sebastian Smythe

Anzahl der Beiträge : 2887
Anmeldedatum : 05.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: It began with a sandcastle!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten