Wohnzimmer

Seite 6 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 15, 2012 9:27 am

Sein Vater sah ihn nur unbeeindruckt an und ignorierte das Sheila immer noch vor ihm stand und ihn nicht Näher an Wes dran ließ. Ihr Kopf dröhnte, denn er hatte wirklich fest zu geschlagen. Sie war nur froh das er Wes nicht getroffen hatte denn er war verletzt und seine Gehirnerschütterung hätte diesen Schlag gefährlich gemacht. Wer wusste schon was da passieren konnte.
Ruhig betrachtete sie das Schauspiel was sich ihr jetzt bot und da es jetzt eh egal war was sie machte verließ sie das Wohnzimmer. Sie wusste das sie sich doch nicht zurück gehalten hatte und es tat ihr Leid. Sollte Wes, Eve und Rick den Rest erledigen.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 15, 2012 9:34 am

Eve und Rick schoben seine Eltern zur Tür und Wes folgte ihnen. Jetzt war es also der entgültige Bruch mit seinen Eltern. Sie würden ihm nie wieder das Leben schwer machen. Es war auch besser, wenn sie gingen, denn dass sein Vater Sheila geschlagen hatte, würde Wes ihm nie verzeihen. Man schlug niemanden und schon gar keine Frauen. Nachdrücklich schloss er die Tür als seine Eltern draußen waren und lehnte sich dagegen. "Gott, wie kann man so gestört sein?", fragte er Eve, Rick und David. Dann stieß er sich von der Tür ab und ging seiner Freundin hinterher.
"Süße, alles okay?" Besorgt drückte er ihr Kinn hoch und besah sich ihre Wange. "Das tut mir so unheimlich Leid." Er zog sie in die Arme und drückte sie eng an sich. "Entschuldige, dass ich dich da mit reingezogen habe."
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 15, 2012 9:44 am

Sheila bekam von dem Rausschmiss nicht wirklich viel mit. Sie hörte nur einen Tür knallen und das Gefluche von draußen. Sie nahm einfach an das dieser Besuch jetzt wohl zu Ende war. Dennoch hatte sie etwas Angst Wes Reaktion auf sie. Weswegen sie auch nicht direkt zu ihm ging sondern wartete bis er sie suchte und fand. Auf seine Frage hin nickte sie leicht und sah ihn entschuldigend an. "Ja es ist alles okay keine Sorge," beruhigte sie ihn und verschwieg ihm das ihre Wange furchtbar pochte und in ihrem Kopf sich einiges drehte. Glücklich, weil er nicht sauer zu sein schien schmiegte sie sich an ihn. "tut mir leid das ich die Kontrolle verloren habe," murmelte sie leise.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Wes Montgomery am Mo Apr 16, 2012 6:12 am

"Was hast du?", fragte Wes sie ungläubig. Ernst sah er sie an. "Wann bitte hast du die Kontrolle verloren? Du hast mich beschützst und dafür bin ich dir dankbar. Auch, wenn ich nie gewollt hab, dass du dir eine fängst. Es tut mir Leid." Er umarmte sie und drückte sie eng an sich.
"Geht es dir gut? Ich weiß, wie fest er zuschlagen kann." Wenn sein Vater Sheila verletzte hatte, würde er ihm aufs Dach steigen. Dagegen war Santana mit ihrem Lima Heights ein ganz zahmes Lämmchen.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am Mo Apr 16, 2012 6:31 am

"Und ich konnte nicht zulassen das dir irgend jemand wehtut ich hätte es mir nie verziehen und wäre wohl auf deinen Vater losgegangen. Da werde ich doch lieber geschlagen als du. Und du bist noch verletzt ich will gar nicht wissen wie sich das auf deine Gehirnerschütterung ausgeübt hätte," meinte sie und sah ihn besorgt an. "Mit mir ist wirklich alles in Ordnung, das wird einen blauen Fleck geben aber ich denke mit genügend Schminke erkennt man den kaum," meinte sie optimistich. Sie kannte diese Art von Schlägen und wusste das bis zum Abend das ganze sehr dunkel werden würde.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Wes Montgomery am Mo Apr 16, 2012 6:37 am

Prüfend sah Wes sie an. Er glaubte ihr nicht, dass wirklich alles so in Ordnung und gut war. Dazu war der Schlag zu hart gewesen. Doch noch bevor er was sagen konnte, kam Eve ins Zimmer.
"Wir wollen euch beide eigentlich nicht alleine lassen, aber Rick und ich müssen noch einkaufen." "Und ich muss zurück zur Schule.", rief David von hinten. Wes nickte. "Ich denke, wir kommen klar, oder?" Er sah fragend Sheila an.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am Mo Apr 16, 2012 6:41 am

"Klar, ich bleibe noch bei ihm bis heute Mittag dann muss ich leider auch gehen." Sie war in letzter Zeit fast nie Zuhause gewesen und langsam fielen ihrer Tante wohl keine Ausreden mehr ein sie zu decken vor ihren Eltern. Sie musste dieses Essen endlich hinter sich bringen und gut war es.
Aber ein wenig konnte sie ja noch bei Wes bleiben, denn sie bezweifelte das es mit dem Schwindelgefühl im Kopf gut wäre zu fahren oder generell das es schwer würde sich damit zu konzentrieren.
Außerdem Wes prüfend Blick zu urteilen glaubt er ihr nicht und würde sie wohl so schnell nicht fahren lassen.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Wes Montgomery am Mo Apr 16, 2012 6:54 am

"Bevor du irgendwohin fährst, ruhst du dich etwas aus.", stellte er klar, während Eve, Rick und David das Haus verließen. "Wir waren früh wach. Vielleicht solltest du dich noch etwas hinlegen." Sanft strich er ihr mit seiner gesunden Hand über die Wange. "Oder wir legen uns im Garten auf eine Liege. Hauptsache du entspannst dich. Wir könnten auch zusammen baden gehen."
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am Mo Apr 16, 2012 6:58 am

Sie zog zischend die Luft ein, als er über ihre Wange strich und zuckte vor seiner Hand zurück. Erst als sie bemerkte das das hier Wes war entspannte sie sich wieder und lächelte ihn leicht an. "Ich wäre für baden," wählte sie einen der drei Vorschläge aus und ging nicht weiter auf das eben geschehen ein. Sie wollte darüber nicht reden und zog ihn deshalb an der Hand sanft mit sich ins Bad. Hinter sich schloss sie die Badezimmer Tür ab.
Sie ließ warmes Wasser in die Badewanne fließen und sah dabei zu wie das Wasser immer höher stieg.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Wes Montgomery am Mo Apr 16, 2012 7:04 am

Wes durchforstete das Schränkchen nach dem Badewasserzusatz. Irgendwann entschied er sich für ein Fläschchen und schüttete etwas davon ins Wasser. "Als Kind fand ich es immer toll, wenn viel Schaum im Wasser war.", erinnerte er sich schmunzelnd. Er sah sie an. "Danke für alles, meine Süße." Ihm kam eine Idee. "Ich weiß, du hast es nicht so mit Romantik, aber den Spaß musst du mir lassen.", sprach er in Rätseln. Dann ging er zum Lichtschalter und drehte daran. Sofort dämmte sich das Licht. "Kerzen?", fragte er grinsend.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am Mo Apr 16, 2012 7:10 am

"Wie sagt man so schön ihr Männer bleibt im Herzen immer ein Kind," meinte sie lächelnd und sah dabei zu wie der Badewasserzusatz sich in Schaum verwandelte. Vorsichtig tauchte sie ihre Finger ins Wasser und spielte ein wenig mit dem Schaum, während Wes das Licht im Raum dämmte. Verträumt sah sie zu ihm und stand schließlich auf um zu ihm zu gehen. "Was hast du vor?" fragte sie ihn liebevoll und sah dabei zu wie er nun auch Kerzen aus einem Schrank kramte und diese anzündete. Sie mochte eigentlich keine Romantik trotzdem irgendwie war diese Atmosphäre sehr beruhigend.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Wes Montgomery am Mo Apr 16, 2012 7:15 am

"Du magst es doch auch zu spielen. Kinder spielen nunmal gern.", versetzte er liebevoll lächelnd, während er die Kerzen aufstellte und anzündete. Dann kam er wieder zu ihr. "Was ich vorhabe? Nichts. Ich will nur, dass du dich entspannst." Er nahm ihr Gesicht in die Hände und küsste sie liebevoll. "Ich mach das alles nur für dich, Süße. Un djetzt komm, das Wasser wird sonst kalt."
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am Mo Apr 16, 2012 7:20 am

"Das stimmt aber grade möchte ich einmal nicht spielen," entschuldigte sie sich denn sie war im Moment einfach nicht in der Verfassung dazu und sie wusste genau das er wusste das sie etwas vor ihm verschwieg. Und das sie das ganze eben nicht so kalt gelassen hatte wie sonst. Sie hasste die Tatsache das er sie so gut kannte. Sanft erwiderte den Kuss und löste ihn aber schnell wieder. Ohne Hektik zog sie sich ihre Klamotten aus und folgte Wes dann zur Badewanne. Sie ließ ihn zuerst ins warme Wasser steigen und stieg dann zu ihm.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Wes Montgomery am Mo Apr 16, 2012 7:26 am

Er lehnte sich in der Wanne zurück und achtete dabei darauf, dass sein Gips nicht nass wurde. Er zog sie an sich und legte sein Kinn auf ihre Schulter. "Süße, was ist los mit dir?", fragte er besorgt. "Ich seh doch, dass dich was beschäftigt. Sei ehrlich. Ganz ohne Spielchen." Sanft strich er ihr über die Arme, träufelte etwas Wasser darauf. Es war ihm wirklich wichtig, dass sie ihm jetzt die Warheit sagte.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am Mo Apr 16, 2012 7:31 am

Sie hatte geahnt das er nicht locker lassen würde und sie wusste das egal was sie sagen würde das vielleicht vieles ändern würde. Ob sie nun schwieg oder redete. Seufzend schloss sie die Augen und lehnte sie an ihn. "Es erinnert mich einfach nur an früher. Nicht die Tatsache das es deine Eltern sind sondern einfach die Tatsache das ein Mann mich geschlagen hat. Weißt du ich kenne diese Art von Schlägen zu gut und früher bin ich danach regelmäßig ausgeflippt und auf die Person losgegangen.Sie mussten mich von de Person wegzerren sonst wäre es böse ausgegangen. Es ist seltsam, wenn mit einem Schlag alles wieder hoch kommt das macht mir Angst und es überfordert mich. Also verdränge ich es lieber, bevor es mich verändert," murmelte sie leise.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Wes Montgomery am Mo Apr 16, 2012 7:39 am

Seufzend lehnte er sich gegen sie und schloss die Augen. "Es tut mir Leid, dass du dich wegen meines Vaters mit deiner Vergangenheit außeinandersetzen musst. Ich würde dir jetzt gerne sagen, dass es vergangen ist und du das nicht mehr erleiden musst. Aber ich weiß, dass dir das nicht hilft. Alles, was ich dir sagen kann, ist, dass ich immer für dich da bin und dich beschütze. Ich stärk dir den Rücken, wo es nur geht. Dir geht es gut. Und du bist nicht mehr so wie früher. Sonst hättest du meinen Vater grün und blau geschlagen."
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am Mo Apr 16, 2012 7:46 am

"Lassen wir das Thema lieber sein," bat sie ihn. Ohne das er es bemerkte nahm sie etwas Schaum in die Hand und schmierte es ihm ohne Vorwarnung ins Gesicht. Da er die Augen geschlossen hatte, sah er diesen kleinen Angriff von ihr nicht kommen. Lachend sah sie ihn an, denn er sah einfach nur zu niedlich aus, wie er sie leicht verwirrt aus seinen braunen Augen ansah.
In dem Moment wirkte er wirklich wie ein kleines Kind dem man seinen Lolli weggenommen hatte. Sanft küsste sie ihn als kleine Entschädigung.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Wes Montgomery am Mo Apr 16, 2012 7:54 am

"Ja, okay, lassen wir es.", lenkte er ein. Als sie ihm dann aber den Schaum ins Gesicht schmierte, schmollte er. "Du bist gemein zu mir.", grummelte er. "Ich bin verletzt. Sei nett." Da erst fiel ihm auf, dasss sie gar nicht darüber geredet hatten, wie es ihm nach dem Rausschmiss seiner Eltern ging. Ein weiteres Zeichen, dass sie selbst mit ihren Problemen zu kämpfen hatte. Aber er wollte sich jetzt nicht beschweren. Von Streit und Stress hatte er die Schnauze voll.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am Mo Apr 16, 2012 7:58 am

Kichernd betrachtete sie ihn und küsste sanft seine Wange. "Tut mir leid mein Engel, ich bin wieder lieb zu dir," versprach sie ihm und küsste sanft seine Handinnenseite. Danach hauchte sie Küsse von seinem Handrücken aus immer weiter seinen Arm hinauf. Dies wiederholte sie auch bei seinem anderen Arm ehe sie seinen Finger mit den ihrigen verschränkte und sich sanft an ihn kuschelte. "Wirst du zurecht kommen, damit das ein Teil deiner Familie jetzt wohl für immer fort ist auch wenn es kein guter Teil war," fragte sie ihn besorgt.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Wes Montgomery am Mo Apr 16, 2012 8:05 am

Er genoss ihre Berührungen. "Das glaub ich erst, wenn ich es sehe, dass du lieb bist.", zog er sie auf. Als sie ihn dann jedoch nach seinen leiblichen Eltern fragte, wurde er etwas ruhiger. "Mir geht's gut. Wirklich. Alles bestens.", wiegelte er ab und grinste. "Ich komm super zurecht. Na ja, wenn ich denn den Gips los bin." Er wedelte etwas damit herum. "Der nervt. Und ich kann nicht tanzen.", jammerte er. Für ihn war das Thema seiner Eltern abgeschlossen.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am Mo Apr 16, 2012 8:11 am

Sie merkte das er darüber genauso wenig reden wollte wie sie über das Thema Vergangenheit. Deshalb ließ sie es bleiben und hackte nicht weiter nach. Stattdessen rutschte sie etwas nach vorne und damit auch etwas tiefer ins Wasser. Sie spürte die Wärme des Wasser welches ihren Körper umschloss und seufzte zufrieden. Das war wirklich schön hier und so entspannend. "Würdest du mich massieren Schatz?" fragte sie ihn bittend und sah ihn mit ihrem besten Welpenblick an.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Wes Montgomery am Mo Apr 16, 2012 8:20 am

"Klar." Er begann ihr sanft über Schultern und Nacken zu streichen. "Du bist ziemlich verspannt.", murmelte er und massierte sie zärtlich. "So gut?", fragte er. Auch ihm tat das warme Wasser gut und er entspanne sich. Hörte dabei jedoch nicht auf seine Freundin zu massieren und sie zu verwöhnen. Seine Gedanken wanderten. Noch vor ein paar Tagen hatte er sich darüber gewundert, wie er sich verändert hatte. Nun war er wieder ein anderer. Wie sollte das nur weitergehen?
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am Mo Apr 16, 2012 8:27 am

Sie entspannte sich unter seinen Händen und schmolz beinah dahin. Seine Massage tat ihr wirklich gut und sie entspannte sich vollkommen in seinen Arm. "Ich liebe dich, auch wenn ich das Gefühl habe das es nicht ausreichen wird," wisperte sie leise und war sich nicht einmal sicher ob er es überhaupt gehört hatte. Sie sah ihm an das er wieder in Gedanken abgedriftet war und es tat ihr weh das sie ihm da nicht heraus helfen konnte. Diese Gedanken warne mit Schuld an seinem Unfall und sie wusste das sie noch viel Ärger mit sich bringen würden und noch mehr Tränen.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Wes Montgomery am Mo Apr 16, 2012 8:31 am

Er war so in Gedanken, dass er erst gar nicht bemerkte, dass sie mit ihm sprach. Erst nach und nach sickerte das zu ihm durch. "Wieso sollte das nicht ausreichen?" Er gab sich große Mühe einen reltiv neutralen Tonfall beizubehalten. Denn wenn er jetzt mit mehr Emotion nachgefragt hätte, hätten sie wieder eine Diskussion gehabt. Und das wollte er überhaupt nicht. Dazu war das hier viel zu entspannend und gemütlich.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Sheila Sander am Mo Apr 16, 2012 8:36 am

"Wir sind beide noch so jung und doch beide schon so kaputt meinst du wirklich das wir eine normale Chance haben. Du gehst nächstes Jahr nach New York und ich bleibe nie länger als 2 Jahre an einem Ort. Wir beide streiten und streiten, nicht das es mich stört. Ich denke wir werden eine wundervolle Zeit miteinander haben aber halt nicht für längre Zeit," weihte sie ihn in ihre Gedanken, Sorgen und Ängste ein.
Jedoch sprach sie mit ihm kein einziges mal ernst sondern immer liebevoll un behutsam.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten