Wes Zimmer

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 9:21 am

Geschockt sah sie ihn an, ehe sie immer blasse wurde im Gesicht. "Spinnst du jetzt komplett Wes ich bin doch nicht schwanger. Nur weil ich mich einmal übergeben habe bin ich nicht gleich schwanger. Und selbst wenn ich will kein Kind Wes. Es wird nie ein Kind geben, verstehst du das ich will es nicht und werde das ganz sicher auch nicht zulassen. Ich weiß das du die Idee nicht allzu schlimm findest. Aber erstens machen wir beide noch unsere Schule und zweites habe ich dir schon Mal gesagt das ich niemals Mutter werden will," stellte sie klar. "Und außerdem nehme ich die Pille, ich kann also nicht schwanger sein," stellte sie klar und man merkte das sie darüber nicht reden wollte.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 08, 2012 9:28 am

"Ich weiß. Ich weiß das alles. Ich kenne deine Einstellung zu Kindern und mir ist auch wohl bewusst, dass wir beide noch zur Schule gehen. Trotzdem kann es passieren. Die Pille ist kein hundertprozentiger Schutz. Mir ist auch klar, dass du nicht darüber reden willst. Es war nur ein Gedanke, den ich hatte. Nimm es mir also bitte nicht übel."
Seine Stimme war nachdrücklich geworden. Immer noch sah er sie an. War ihm egal, ob sie ihm an die Gurgel gehen würde. "Außerdem hab ich nicht gesagt, dass du schwanger bist. Ich habe dich gefragt, ob es sein könnte. Das ist ein kleiner Unterschied."
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 9:38 am

"Das ist alles schön und gut aber ich kann und werde nie schwanger sein," meinte ich hartnäckig. Denn selbst wenn ich es wäre, ich würde es nicht glauben wollen und es weiter verleugnen. Klar wusste ich das ich es testen musste und das Wes recht hatte.
Aber ich würde es testen wenn er nicht da war und ich hatte ja schon einmal eine Geburt verhindert, damals waren es meine Eltern gewesen aber ok. Wenn ich sie anrufen würde würden sie alles Regeln und schon wäre es nie dagewesen das wusste ich.
"Es kann nicht sein," meinte ich nachdrücklich und hackte das Thema dann für mich ab. Um ihm das gesagt noch einmal zu verdeutlichen rief ich den Kellner und bestellte mir etwas alkoholisches.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 08, 2012 9:45 am

Doch Wes schaltete sich ein. "Nein!" Das war mehr als nachdrücklich. "Nein, mach das nicht! Renn nicht wieder weg. Ich weiß, dass dir das Thema unangenehm ist. Ich weiß, dass du, wenn du wirklich schwanger sein solltest, abtreiben wirst. Da kann ich dir nicht reinreden. Aber du kannst nicht einfach das Thema beiseite schieben und wieder in den Alkohol flüchten. Das geht nicht gut aus. Du schadest dir damit. Und ich kann nicht mehr tun, als dich darum zu bitten."
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 9:50 am

"ich renne vor überhaupt nichts weg Wes und ich hatte auch ganz und gar nicht vor mich zu betrinken. Ich möchte doch nur einfach nicht über das Thema reden. Warum kann ich nicht einfach eine ganz normale Grippe haben oder warum kann mir der Streß nicht einfach auf den Magen geschlagen sein. Warum fragst du ausgerechnet zuerst ob ich schwanger bin," fragte sie ihn ruhig. Ihr Essen schob sie weg jetzt hatte sie wirklich keinen Hunger mehr.
Sie war nicht böse auf ihn, sie wollte das Thema nur einfach nicht besprechen. Es war ein Tabu Thema für sie.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 08, 2012 9:56 am

"Natürlich könnte es eine Grippe sein. Oder der Stress. Aber es wäre absolut naiv eine mögliche Schwangerschaft nicht in Betracht zu ziehen. Und weil ich weiß, dass das Thema für dich tabu ist, hab ich genau damit angefangen. Und jetzt erzähl mir bitte nicht, dass du dir nicht überlegt hast, einen Test zu machen. Natürlich ohne mich."
Er verschränkte die Arme und sah sie abwartend an. Er schlug sie mit ihren eigenen Überlegungen, das wusste er. "Tu bitte nicht so, als hättest du dir nicht auch schon diese Gedanken gemacht. Nur weil du es nicht willst, bist du nicht automatisch davor gefeiht schwanger zu werden."
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 10:01 am

"Ich weiß, du hast Recht ich habe mir darüber Gedanken gemacht na und? Es muss trotzdem nichts bedeuten, weil es doch eh nie geboren wird. Seh es so es ist wie eine Grippe auch bald wieder vorbei. Also kann es doch eigentlich egal sein, was es ist. Warum müssen wir darüber sprechen Wes, wir wissen doch beide das schon alles feststeht. Ich verstehe wirklich nicht warum du da noch weiter rüber reden willst," meinte sie und sah ihn fragend an. Sie wollte nicht darüber reden, weil sie sich nicht mit dem Gedanken anfreunden wollte. Es würde dann nur mehr tun abtreiben zu lassen.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 08, 2012 10:06 am

"Ich weiß.", sagte er leise und sah zu Boden. Er hatte keine Ahnung, was er noch sagen konnte. Oder sollte. Ihre Entscheidung stand fest, das war ihm klar.
"War ja nur so ein Gedanke." Auch ihm war der Appetit gründlich vergangen und er schob das Essen von sich. Er hatte einfach wissen wollen, ob wirklich die Möglichkeit bestand, dass sie schwanger war. Jetzt war er zwar kein bisschen schlauer, dafür aber ein Stück enttäuschter. Immer noch sah er sie nicht an.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 10:12 am

Traurig sah sie aus dem Fenster. Warum hatte er auch mit diesem Thema angefangen, jetzt hatten sie sich schon wieder gestritten.
Er wusste doch wie empfindlich sie auf das Thema reagierte. Traurig sah sie zu ihm herüber und schwieg als der Kellner das esse wieder mitnahm.
Sie wollte ihn nicht so traurig sehen wo sie sich grade erst wieder vertragen haben.
Vorsichtig erhob sie sich von ihrem Platz und setzte sich neben ihn. Mit ihrer Hand drückte sie sein Kinn sanft hoch, damit er sie ansah.
"Es tut mir leid ok? Ich weiß es doch selbst nicht Wes," traurig sah sie ihn an. In ihrem Blick lag Reue, denn sie hatte wirklich nicht streiten wollen.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 08, 2012 10:20 am

"Ist es so verkehrt, wenn ich es wissen will? Auch, wenn es zu einer Abtreibung kommt, ich will Gewissheit haben. Es tut mir Leid, wenn ich dich damit belaste. Nur bitte versteh meine Seite. Denn es wäre meine Schuld, wenn du in dieser Situation wärst."
Aufrichtige Reuge lag in seinem Blick, als er sie ansah. Er wollte keinen Streit mit ihr. Schon gar nicht über dieses Thema. Jetzt schüttelte er den Kopf. "Lass uns gehen. Ich bring dich nach Hause. Der Appetit ist uns ja eh vergangen und auf Rumfahren hast du bestimmt auch keine Lust mehr." Er gab dem Kellner ein Zeichen und als dieser kam und die Rechnung brachte, zahlte er ohne ein weiteres Wort.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 10:26 am

"Ich möchte dich doch nur schonen. Meinst du es wäre schön wenn ich es wirklich wäre? Es würde dir nur wehtun, wenn deine Freudinn dein eigenes Kind tötet und jetzt streite das bitte nicht ab," erklärte sie ihm ihre Abweisung.
Sie nickte nur leicht und lehnte ihren Kopf an seiner Schulter an, während sie auf den Kellner warteten und Wes bezahlte.
"Fährst du mich noch zur Apotheke?" fragte sie vorsichtig nach und sah ihn bittend an. Dann hätte er seine Gewissheit, sie ihre Ruhe und vielleicht wäre dann auch dieser dumme Streit hier vergessen.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 08, 2012 10:32 am

"Es würde weh tun. Aber ich könnte dich verstehen. Wirklich." Er ließ zu, dass sie sich an ihn lehnte. Jedoch nur solange, bis er endlich aufstand. "Komm, ich fahr dich zur Apotheke."
Allerdings hielt er ihr diesmal nicht die Hand hin, als sie das Lokal verließen. Nicht, weil er sauer war, sondern weil er Abstand brauchte. Aus dem Grund schwieg er auch, als sie einstiegen und er losfuhr.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 10:42 am

Sie folgte ihm zum Auto und stieg ein. Die ganze Fahrt über schwiegen sie und Sheila fragte sich wirklich warum sie nicht einfach einmal glücklich sein konnten. Immer kam etwas dazwischen und das nahm sie wirklich mit. An der Apotheke stieg sie aus und betrat diese. Sie kaufte einen Test und wurde von der Verkäuferin gleich schief angesehen. Sheila schwieg lieber und verkniff sich den bösen Kommentar. Draußen stieg sie wieder bei Wes ein und ließ sich nach Hause fahren. Traurig da er die ganze Zeit schwieg, stieg sie aus und suchte ihre Schlüssel heraus. Da sie sich aber wenigstens richtig von ihm verabschieden wollte, gab sie sich einen Ruck und küsste ihn für einen kurzen Moment, ehe sie die Autotür zuknallte und zur Haustür ging.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 08, 2012 10:48 am

Wes konzentrierte sich auf die Straße. Als Sheila in der Apotheke verschwand, ließ er sich im Sitz zurückfallen und schloss geschafft die Augen. Es schien für sie keine gute Zeit vorgesehen zu sein. Wer auch immer was gegen sie hatte, er sollte damit aufhören. War es denn so verkehrt, dass er mit seiner Freundin glücklich sein wollte?
Als Sheila zurück kam, öffnete er wieder die Augen und fuhr sie nach Hause. Immer noch schweigend. Erst, als sie ihn zum Abschied küsste und ausstieg, konnte er nicht länger schweigen. Er sprang aus dem Auto. "Sheila, warte." Er lief zu ihr. "Sei nicht sauer, aber ich kann dich jetzt nicht alleine lassen."
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 10:56 am

Sheila fuhr herum als er ihren Namen rief. Ein leichtes Lächeln legte sich auf sein gesicht und sie war froh das er nicht einfach weggefahren war.
"Ich bin nicht sauer, danke dafür," flüsterte sie leise und sperrte auf. Drinnen hängte sie erst einmal ihre Jacke auf und sah dann zögerlich zu Wes.
Ehe er überhaupt zu Worten kommen konnte, war sie auch schon an ihn heran getreten und hatte ihn fest umarmt.
Sie brauchte es um Kraft zu tanken, denn sie wollten diesen Test jetzt sofort machen dann hatte sie es hinter sich.
Mit zitternden Händen holte sie ihn aus der Tasche und verschwand damit im Bad. Erst 10 Minuten später hörte man einen Schrei aus dem Badezimmer, ehe die Tür aufgerissen wurde und Sheila Wes glücklich um den Hals sprang.
"Ich bin nicht schwanger." Sie strahlte auch wenn sie wusste das solche Test nicht 100% sicher waren, so war sie für den Moment doch glücklich.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 08, 2012 11:01 am

Noch nie war er so nervös gewesen. Es half ihm nur wenig, dass sie ihn umarmte. Sie war genau so nervös wie er, das spürte er. Er tigerte vor der Badezimmertür auf und ab wie eine eingesperrte Raubkatze. Als er ihren Schrei hörte, zuckte er zusammen. Doch irgendwie passte es nicht wirklich mit seiner Befürchtung zusammen, dass sie so glücklich grinste. Als er dann aber das Ergebnis hörte, grinste er ebenfalls.
"Das ist super." Er umarmte sie fest. "Und ich versprech dir, ab jetzt pass ich auf. Und es tut mir nochmal Leid."
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 11:05 am

"Muss es nicht es ist ja alles in Ordnung." Glücklich drückte sie sich an ihn ehe sie ihn grinsend ansah und gegen seine Stirn tippte. "Irgendwie wirkst du ziemlich klein von hier oben," stellte ich grinsend fest. Lachend löste ich mich von ihm, schließlich wurde ich auch nach einer Zeit schwer. "Mein süßer kleiner asiatische Zwerg ich liebe dich," zog sie ihn übermütig auf ehe sie ihn sanft küsste. Allerdings löste sie den Kuss schnell wieder und tanzte gut gelaunt durch das Wohnzimmer. Sheila drehte ihre Anlage laut und tanzt gut gelaunt weiter, man merkte ihr an wie sehr sie sich über das Ergebnis freute.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 08, 2012 11:10 am

"Ich bin nicht klein!", beschwerte er sich. Direkt danach musste er aber lachen, als sie so durchs Wohnzimmer tanzte. "Du bist total verrückt, Süße."
Er griff nach ihrer Hand, wirbelte sie einmal herum und zog sie an sich. "Ich liebe dich über alles.", flüsterte er ihr ins Ohr und küsste zärtlich ihre Wange."Lass uns nen Deal machen. Kein Drama mehr. Jedenfalls für längere Zeit nicht."
Er war auch super erleichtert, was sich in seinem Lachen und seiner ganzen gelösten Art bemerkbar machte. Ja, er wollte Kinder. Aber erst, wenn er erwachsen war. Und das würde noch einige Jahre dauern.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 11:20 am

Oh doch für einen Mann bist du ein Zwerg Schatzi, seh es ein. Ich meine ich bin fast größer als du," zog sie ihn lachend auf.
Sheila tanzte weiter ausgelassen durchs Wohnzimmer und hätte ihn wegen der lauten Musik fast nicht verstanden. "Ich weiß aber darauf stehst du doch," gab sie nur lachend zurück. Überrascht quickte sie auf als er sie an der Hand packte und um sich herumwirbelte.
"Versprochen Darling, keine Dramen mehr," versprach sie ihm hoch und heilig und löste sich dann von ihm, nicht ohne ihm vorher noch mal einen Klaps auf den Hintern zu geben. "Na komm schon beweg deinen süßen Hintern und sei nicht so steif," forderte sie ihn auf ehe sie weiter durchs Wohnzimmer tanzte ausgelassen. Ihr wurde dabei ziemlich warm, weswegen sie die Ärmel ihrer Bluse hochkrempelte und sie aufknöpfte, um dann weiter zu tanzen.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 08, 2012 11:27 am

"Steif?" Er schnaubte. "Darling, ich hab so ziemlich jede Tanzklasse besucht, die es gibt. Mit mir kann es tanztechnisch niemand so schnell aufnehmen." Oh ja, er war stolz auf sein Tanztalent. Und das zeigte er Sheila jetzt. Schon nach kurzer Zeit bewegte er sich perfekt zu der Musik und zeigte dabei sein ganzes tänzerisches Können. Auch ihm wurde warm und er zog seine Uniformjacke aus und warf sie aufs Sofa.
"Na, was hab ich dir gesagt? Ich bin nicht steif. Beleidige mich nie wieder so, wenn es ums Tanzen geht." Er grinste sie an und lachte.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 11:32 am

"Schön für dich Engelchen, aber grade stehst du da nur steif rum," zog sie ihn auf und benutzte extra diesen eher weiblichen Spitznamen um ihn zu necken.
Sheila machte es sich auf dem Sofa bequem und sah seiner kleinen Tanzeinlage zu. Es sah schon heiß aus wie er da tanzte und sie musste wirklich zu geben das er gut war. Um Welten besser als sie, aber er nahm ja auch Unterricht. Ihr hingegen war es egal wie sie tanzte Hauptsache sie hatte ihren Spaß.
Seine Jacke fing sie auf und pfiff, denn er bat ihr ja hier eine ziemlich heiße Show.
Als er aufhörte kam sie grinsend zu ihm und knickste. "Ich muss sagen gar nicht so übel, aber ich hab schon bessere gesehen," zog sie ihn auf ehe sie ihm die Zunge rausstreckte und lachend weiter tanzte.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 08, 2012 11:42 am

Er ignorierte ihre Kosenamen für ihn und tanzte weiter. Auch ihre Bemerkung sie hätte schon Bessere gesehen überging er. Er wusste, dass er gut war und sie ihn nur aufzog. "Das sah gerade aber ganz anders aus, als du meine Jacke aufgefangen hast.", zog er sie nun auf und löste den Knoten seiner Krawatte, welche er zu seiner Jacke warf. "Aber das hier war noch gar nichts. Du müsstest mich richtig tanzen sehen. Da vergeht dir Hören und Sehen, Baby. Das hier ist nur ein Vorgeschmack."
Wieder zog er sie zu´sich. "Und ganz besonders gut bin ich, wenn ich mit so einer hübschen Parznerin tanze.", hauchte er ihr ins Ohr. Dann gab er ihr einen Kuss auf den Nacken, bevor er weitertanzte und sich wieder von ihr losmachte.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 11:49 am

"Da hab ich nur deinen Hüftschwung beachtet und mich kurzzeitig gefragt ob du nicht doch schwul bist mein Schatz," neckte sie ihn zurück. Sie liebte diese Neckereien zwischen ihnen, die machten ihr immer am meisten Spaß.
"na dann zeig mir mal was du kannst Schatz," forderte ich ihn auf.
Sie musste zugeben das sie seine lockere Art ansprechen fand und wie er tanzte war nicht von schlechten Eltern. Das er dabei sich auch noch die Kleidung auszog machte es nur noch besser. Denn jetzt machte er eindeutig keinen braven Eindruck mehr und das gefiel ihr viel besser.
Er wollte anscheinend spielen das konnte er haben. Die Musik wechselte und sie tanzte weiter ausgelassen, durch die kurze Pause auf der Coutsch hatte sie weider genug Energie. Außerdem beflügelte ihre Freude sie. Sie zog sich ihre Schuhe aus, weil diese zu unpraktisch waren und tanzte weiter. Dabei konnte sie es nicht lassen ihn zwischendurch anzutanzen.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Wes Montgomery am So Apr 08, 2012 11:59 am

"Sag du es mir: Bin ich schwul?", fragte er sie, als sie ihn antanzte. Seine Hände fuhren zu ihren Hüften und er schmiegte sich von hinten an sie. Perfekt bewegte er sich im Takt und bewegte sich mit ihr.
Es war Wahnsinn, was mit ihm passierte, wenn er tanzte. Er hatte das Gefühl die Musik wurde zu seinem Herzschlag und die Schritte kamen von allein. Er dachte nicht nach. Hatte er noch nie gemusst. Einmal eine Choreographie gelernt und er tanzte sie wie das Natürlichste auf der Welt. Seine Tanzlehrerin hatte mal gewitzelt, dass er anstatt zu laufen nach dem Krabbeln sofort getanzt hätte.
Für ihn war es so etwas wie ein Stressausgleich und der Eintritt in eine andere Welt. Wenn er nicht tanzen konnte, ging es ihm schlecht. Er war auch einer der Warblers, die die Choreos ausarbeiteten. Auch, wenn sie für seinen Geschmack viel zu wenig tanzten.
avatar
Wes Montgomery

Anzahl der Beiträge : 6878
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Sheila Sander am So Apr 08, 2012 12:08 pm

"Ich würde sagen du bist bi mein Schatz," neckte sie ihn, denn das war ja durchaus möglich. Nichts sprach dagegen und sie fand schon das er manchmal eine kleine schwule Seite hatte. Aber das störte sie ganz und gar nicht.
Sie mochte es so nahe an ihm zu tanzen, es war ihr kleines Spiel in dem es keine Gewinner gab. Sheila schloss die Augen genoss einfach die Musik welche durch ihren Körper strömte und Wes Körper der ihren beim tanzen berührte. Es störte sie nicht das man die Unterschiede beim tanzen zwischen ihnen klar bemerkte.
Sie hatten ihren Spaß und das tat nach dem ganzen Streß wirklich gut. Sie bewunderte Wes dafür das das tanzen ihn wohl wirklich im Blut lag, aber so hatte halt jeder seine Talente. Sie war wirklich mal gespannt in bei einem Wettbewerb tanzen zu sehen oder im Tanz unterricht wenn er sich richtig verausgabte.
avatar
Sheila Sander
Admin

Anzahl der Beiträge : 4221
Anmeldedatum : 05.04.12

Benutzerprofil anzeigen http://gleerpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wes Zimmer

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten